Neuer interimistischer Geschäftsführer der IAATO bestimmt | Polarjournal

Damit der boomende Tourismus in der Antarktis in einem umweltverträglichen Rahmen betrieben werden, hatten sich 1993 mehrere Tourbetreiber zum Internationalen Verband Antarktischer Tourbetreiber IAATO zusammengeschlossen. Nun hat die Organisation einen neuen Geschäftsführer gewählt, Dr. Terry Shaller, ehemaliger Leiter «Entwicklung» bei Ponant.

Die IAATO hat heute, just zum Start des Konsultativtreffens der Antarktisvertragsstaaten in Prag, den neuen Geschäftsführer bekanntgegeben. Es ist Dr. Terry Shaller, langjähriger Chefentwickler bei Ponant und langjähriger Vertreter von Ponant bei der IAATO. Der Vorsitzende des Leitungsgremiums der IAATO, Mark van der Hulst, erklärt: «Terry wird das IAATO-Sekretariat leiten und mit dem Leitungsgremium zusammenarbeiten, um die Mission der IAATO, einen sicheren und umweltverträglichen Reisen des Privatsektors in die Antarktis zu vertreten und zu fördern. Der ehemalige Leiter der Entwicklung bei Ponant Cultural Cruises & Expeditions wird heute seine neue Stelle antreten und im Hauptquartier der IAATO in South Kingstown, Rhode Island, sein Büro haben. Entsprechend den auf der diesjährigen Tagung in Kapstadt getroffenen Entscheidungen wird Terry das Sekretariat leiten und mit dem Exekutivkomitee der IAATO und dem Sonderbeirat zusammenarbeiten, um die Ausarbeitung eines neuen IAATO-Strategieplans voranzutreiben, einschließlich der Einstellung eines neuen Mitarbeiters als Geschäftsführer und weiteren Sekretariatsmitarbeiter. Terry wird die Verwaltungsprotokolle und Standardarbeitsanweisungen für das IAATO-Geschäft überwachen und die Installation einer neuen Datenbank mit Funktionen überwachen, die die täglichen Abläufe des Unternehmens unterstützen und eine ausgefeilte Datenanalyse ermöglichen, um zukünftige Entscheidungen zu treffen.

Der interimistische Geschäftsführer Dr. Terry Shaller, Harvard-Absolvent und langjähriger Leiter bei Ponant, hat die Stelle von Dr. Damon Stanwell-Smith übernommen. Dieser verlässt nach zwei Jahren die IAATO wieder, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Bild: IAATO

Terry Shaller erklärt zu seiner neuen Position: «Ich bin hoch erfreut, die Gelegenheit erhalten zu haben, die Zukunft einer Organisation mitgestalten zu dürfen, die ich sehr ins Herz geschlossen habe. Es ist aufregend, all den Herausforderungen, die vor uns stehen, entgegenzutreten und zu meistern.» Mark van der Hulst fügt an, dass «das Exekutivkomitee denkt, dass Terry mit seiner langjährigen Erfahrung mit Polarreisenbetreiber und IAATO, bei der er seit 15 Jahren als Vertreter gewesen ist, darunter 3 Jahre im Exekutivkomitee und zwei Jahre als Vorsitzender des Komitees, eine ideale Besetzung ist. Er wird das Sekretariat während der kommenden Zeit der Umstrukturierung und des Wachstums und die Wachstumsstrategie der IAATO sehr gut unterstützen, bis wir einen langfristigen Kandidaten für diese Stelle gefunden und bestimmt haben werden. Er wird in die Fussstapfen von Dr. Damon Stanwell-Smith treten, der am 30. Juni offiziell zurückgetreten ist, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Wir von der IAATO danken ihm für seine enorm wertvollen Beiträge und seinen Enthusiasmus während seiner Zeit bei der IAATO. Für seine zukünftigen Unternehmungen wünschen wir ihm von Herzen alles Gute.»

Quelle: Amanda Lynnes, IAATO

error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Share This