PolarJournal verstärkt sein Team | Polarjournal

PolarJournal hat seit dem Aufschalten seiner Webseite mehr als 180 Artikel und Neuigkeiten veröffentlicht. Auch der Aufbau einer treuen Leserschaft und einer polarinteressierten Community auf den sozialen Medien geht flott voran. Mittlerweile wurden auch Zusammenarbeiten mit verschiedenen Partnern beschlossen. Um den Aufgaben und Zielen, die sich PolarJournal gesteckt hat, gewachsen zu sein, wurde nun das Team verstärkt.

Ab sofort wird Julia Hager das Schreiber-Team bei PolarJournal verstärken. Julia stammt aus dem schönen Bayern und ist passionierte Meeresbiologin und arbeitet auch als Reiseleiterin, vor allem in polaren Regionen. Dank ihrem wissenschaftlichen Hintergrund und den vielfältigen Erfahrungen, die sie im Laufe ihres noch jungen Lebens bereits erworben hat, ist sie die ideale Ergänzung bei PolarJournal. Sie wird sich wie Dr. Michael Wenger und Heiner Kubny allen Themen rund um die Polargebiete widmen. Weiter wird sie PolarJournal auch auf dem Symposium im April 2020 des Arktisrates zum Thema „Plastik in der Arktis“ vertreten.

mountian2ocean widmet sich dem Kampf gegen die Vermüllung der Ozeane, auch in den Polargebieten. Dabei zeigt die Organisation auch Wege auf, wie jeder individuell aktiv sein kann und Plastik vermeiden könnte. Bild: Trond Espen Haug

Julias Hauptthemengebiet ist die Meeresökologie und der Schutz der Ozeane. Im Verlauf ihres Studiums hat sie gesehen, wie verheerend die Plastikverschmutzung in den Ozeanen für die dort lebenden Tiere sein kann. Daher hat sie die Organisation mountain2ocean ins Leben gerufen. Mit ihr möchte sie aktiv die Menschen auf die Problematik aufmerksam machen, nicht nur in den sensiblen Polarregionen, sondern auch direkt vor der eigenen Haustüre. Mehr Information findet ihr auf ihrer Webseite.

error: Content is protected !!