Oceanwide Expeditions ist fünfmaliger Gewinner des Preises für den weltweit führenden Polar Expedition Operator | Polarjournal

Oceanwide Expeditions wurde bei der World Travel Awards-Gala am 28. November 2019 im Sultanat Oman zum weltweit führenden Anbieter von Polarexpeditionen gekürt. Nach dieser prestigeträchtigen Auszeichnung in den Jahren 2005, 2009, 2010 und 2011 sind die Mitarbeiter von Oceanwide demütigt und erfreut, dass sie bereits zum fünften Mal ausgewählt wurden. Die Nominierung für die Auszeichnung erfolgte auf der Grundlage einer offenen Abstimmung über die World Travel Awards-Website, für die wir unter unseren Online-Followern über unsere üblichen Social-Media-Kanäle Supportanfragen stellten. «Und weil wir so treue Unterstützung von Polarenthusiasten haben, hat Oceanwide den Preis mit nach Hause genommen», sagte Florian Piper nach der Auszeichnung.

Florian Piper von Oceanwide Expedition bei der Preisverleihung und Übergabe des Pokals.

Die Gala fand anlässlich des 26. Jahrestages des World Travel Award an einem wunderschönen Open-Air-Veranstaltungsort im Royal Opera House Muscat statt. Dies versetzt WTA zufällig in das gleiche Alter wie Oceanwide Expeditions, welches erst letztes Jahr seinen 25. Geburtstag feierte.

Der World Travel Award wurde ins Leben gerufen, um „herausragende Leistungen in allen Schlüsselsektoren der Reise-, Tourismus- und Gastgewerbebranche anzuerkennen, zu belohnen und zu würdigen“ und gilt als das wichtigste Zeichen für herausragende Leistungen im Tourismus.

Oceanwide Expeditions ist seit 1993 ein Pionier innovativer Polarreisen auf Schiffen und ist stolz darauf, in diese großartige Veranstaltung aufgenommen, nominiert und ausgezeichnet zu werden.

Selbstverständlich gratuliert die Redaktion von PolarJournal Oceanwide Expeditions zu dieser tollen Auszeichnung.

Quelle: Heiner Kubny, PolarJournal

error: Content is protected !!