Fusionsgespräche in zwei russische Regionen

Die wirtschaftliche Situation im Bezirk der Nenzen wird als „katastrophal“ beschrieben. Eine Fusion mit Archangelsk soll helfen.