Silversea – neu ab Puerto Williams in die Antarktis | Polarjournal
Die «Silver Explorer» von Silversea, ist vor allem für Reisen zu einigen der entlegensten Destinationen der Welt, beispielsweise zu den beiden Polarregionen, vorgesehen. Dank des verstärkten Rumpfs und der Eisklasse 1A kann sich das Expeditions-Kreuzfahrtschiff sicher seinen Weg durch die Eisschollen bahnen. (Foto: Silversea)

Ab November 2021 wird die Reederei Silversea ab Puerto Williams in die Antarktis starten. Der chilenische Ort liegt auf der Isla Navarino an der Südseite des Beagle-Kanal schräg gegenüber von Ushuaia. Puerto Williams zählt zirka 2.500 Einwohner.

Im Rahmen des All-inclusive-Pakets verlassen die Gäste ab einem privaten Terminal Santiago de Chile mit einem exklusiven Mittagsflug und fliegen direkt nach Puerto Williams. Der Flug bietet mehr Beinfreiheit und zusätzliches Freigepäck. Während des Fluges können die Gäste eine Reihe von Gourmet-Erlebnissen genießen.

Der Hin- und Rückflug von Santiago de Chile nach Puerto Williams sind in die Antarktis-Expedition inkludiert.

Nach der Ankunft in Puerto Williams müssen die Gäste keine Zollabfertigung durchlaufen. Stattdessen genießen sie einen schnellen Transfer, der sie direkt zum Pier bringt.

Puerto Williams wird bisweilen als südlichste Stadt der Welt bezeichnet. Diese Bezeichnung ist allerdings mangels einheitlicher Definition des Begriffes „Stadt“ strittig. Während Puerto Williams nur ca. 2.500 Einwohner zählt, wohnen im nur wenig nördlicher gelegenen argentinischen Ushuaia knapp 57.000 Menschen.

Ein Begrüßungsempfang zum Abendessen und ein Hotelaufenthalt für eine Nacht in Santiago vor der Kreuzfahrt, Transfers und Gepäckabfertigung zwischen Flughafen, Hotel und Schiff gehören zum Standard von Silversea.

Nach ihrer Expeditionskreuzfahrt fliegen die Gäste erneut mit einem Sonderflug von Puerto Williams nach Santiago de Chile. Für Gäste, denen am Ausschiffungstag kein internationaler Rückflug mehr zur Verfügung steht, ist eine zusätzlich Hotelübernachtung mit Transfers eingeplant.

Der private Flugvorteil von Santiago nach Puerto Williams wird durch die exklusive Partnerschaft von Silversea mit «DAP Antarctic Airways» durchgeführt.

Silversea wird während der Antarktis-Saison 2021/22 die drei Expeditionsschiffe Silver Explorer, Silver Cloud und Silver Wind in die Antarktis entsenden.

Ein einmaliges Erlebnis dürfte die Sonnenfinsternis in der Antarktis sein.

Die drei Schiffe nehmen verschiedene Reiserouten mit einer Dauer von 10 – 20 Tagen unter den Kiel. Zwei Silversea-Kreuzfahrten bieten zudem die Möglichkeit, die Sonnenfinsternis am 4. Dezember 2021 in der Antarktis zu beobachten, dem einzigen Ort, an dem sie vollständig gesehen werden kann.

Heiner Kubny, PolarJournal

Print Friendly, PDF & Email
error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Share This