Hohe Quecksilberkonzentration im Schmelzwasser von Grönlands Gletschern

Der starke Temperaturanstieg in der Arktis führt laut aktueller Studie zu extrem hohen Quecksilberkonzentrationen in Schmelzwasserflüssen in Grönland.