Sieben Missverständnisse über die nördlichen Seewege

In Brest, Frankreich, wurden Anne Choquet, Juristin für Polar- und Seerecht, und Hervé Baudu, Spezialist für Polarnavigation, eingeladen, um bei einem Kolloquium an der École nationale supérieure de techniques avancées (ENSTA) zu sprechen. Dabei wurde deutlich, dass es hinsichtlich der Attraktivität des Nordens im maritimen Sektor einige Vorurteile gibt.