Hinter dem eisigen vorhang: Antarktis-Vertragsgespräche verbergen drohende Vogelgrippe-Katastrophe

Wissenschaftler in der Antarktis stehen vor „unvorstellbaren“ Herausforderungen – vom Aufspüren eines tödlichen Virus auf schwimmendem Eis bis zum Kampf gegen eine „Klimabedrohung“, die Millionen von Wildtieren und sogar Menschen das Leben kosten könnte. Trotz des Aufrufs zu weltweiter Hilfe bleiben die 29 Staaten, die sich nächsten Monat in Indien treffen, in der Geheimnistuerei des Kalten Krieges stecken.