Klimawandel | Polarjournal
Der Diplomat und der Vogel, eine Polarfabel

Der Diplomat und der Vogel, eine Polarfabel

Ein zeitgenössischer französischer Diplomat, Olivier Poivre d’Arvor, blickt in das Jahr 2048, wenn der Antarktisvertrag ausläuft, sich das Gleichgewicht der Kräfte in Richtung Bergbau oder die Aufrechterhaltung des Bergbaustopps bewegt und es möglich geworden ist, mit Vögeln zu kommunizieren.

error: Content is protected !!