Wissenschaft | Polarjournal
Neue KI-gestützte Technologie soll Permafrost in Alaska und anderswo aufspüren

Neue KI-gestützte Technologie soll Permafrost in Alaska und anderswo aufspüren

Die Erfassung von Permafrostveränderungen kann Jahre und manchmal Jahrzehnte dauern, eine Zeitspanne, die nicht mit den Umwälzungen in der sich rasch erwärmenden Arktis mithalten kann. Jetzt werden WissenschafterInnen dank eines von Google finanzierten Projekts eine neue Technologie entwickeln, um diese Veränderungen in Echtzeit zu verfolgen.

Hitzewellen im Arktischen Ozean

Hitzewellen im Arktischen Ozean

In vielen Ländern Europas, in Teilen der USA und Kanada und auch in weiten Teilen Russlands herrscht zurzeit eine enorme Hitzewelle. Wer glaubt, dass ein Sprung ins Meer dabei Abkühlung liefert, wird dabei enttäuscht, denn die Ozeane sind ebenfalls von einem bisher nie dagewesenen Wärmeanstieg betroffen. Und dieser zieht sich schon seit Mai/Juni bis in […]

error: Content is protected !!