Haudegen | Polarjournal
Wetterstation «Haudegen»

Wetterstation «Haudegen»

Unter dem Decknamen «Haudegen» wurde 1944 eine Gruppe deutscher Wetterbeobachter nach Spitzbergen geschickt. Die Mission war so geheim, dass ihre Teilnehmer beinahe im Eis vergessen wurden. Erst am 4. September 1945 kapitulierte der Trupp: als letzte Wehrmachtseinheit...
error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest